Fahrradrouten

Dortmund mit Kindern | Ausflugsziel für die Ganze Familie: Wildgehege Grutholz

Dortmund mit Kindern |  Ausflugstipp für die Ganze Familie: Wildgehege Grutholz

Wollt ihr mit Kindern in oder um Dortmund ein Ausflug unternehmen, und sucht ihr nach einem schönen Ort für die ganze Familie? Dann seid ihr hier genau richtig. In diesem Blog-Beitrag möchte ich euch das Wildgehege Grutholz vorstellen, einen tollen Ort, an dem ihr einen Spaziergang mit einem Besuch in die Tierwelt kombinieren könnt.


Über das Wildgehege Grutholz


Seitdem unsere Familie aktiv Dormund und die Umgebung erkundet, wissen wir, dass es hier viele grüne Bereiche mit Tieren gibt. Und das im Freien!

Das ist natürlich derzeit eine wunderbare Möglichkeit um einen Ausflug zu unternehmen –  sowohl um Tiere in ihrer natürlichen Umgebung zu sehen als auch um zugleich eine schöne Zeit als Familie zu verbringen.

Wenn ihr meinem Instagram Kanal folgt, wisst ihr bereits, dass ich sehr gerne mit den Kindern im Süggelwald, im Norden Dortmunds unterwegs bin. Wir besuchen dort gerne die Rehe.

Das Wildgehege Grutholz ist eine schöne Alternative zum Dortmunder Süggelwald. 




Es liegt 12 km von der Dortmund-Innenstadt entfernt, in Klöppersberg. Ihr braucht weniger als 30 Minuten, um mit dem Auto hin zu kommen. 


Dort könnt ihr Dam- und Sikawild sowie Pfauen beobachten. Die meisten Tiere haben wir allerdings in der Nähe vom Fütterhäuschen gesehen. Uns hat ganz gut der Rundweg um das Gehege herum gefallen – einfach immer entlang des Zauns gehen. Dies ist ein schöner Spaziergang mit Tierbegegnungen, und außerdem kommen sowohl die Kinder als die Erwachsenen gut in Bewegung.

Am Wochenende könnte das Wildgehege belebt sein, an den Wochentagen ist es jedoch dort ziemlich ruhig.

Parken könnt ihr am Ende der Wittenberger Straße. Dieses Mal waren wir mit dem Auto unterwegs, aber im Sommer werden wir es mit dem Fahrrad versuchen – von Dortmund aus wird es bestimmt ein schöner Tagesausflug sein.


Extra-Tipp für Familien



Wenn ihr mehr Zeit habt und den Ausflug mit Kindern verlängern möchtet, kann ich euch einen Besuch beim Hof Dingebauer oder beim Hof Menken empfehlen. Beide Höfe liegen sehr nah am Wildgehege Grutholz und eignen sich wunderbar für paar regionale Einkäufe. Auch etwas Leckeres aus dem Hofladen könnt ihr von eurer Entdeckungstour mitnehmen. Oder eben dort euren Ausflug schön abschließen. 

Beim Hof Dingebauer gibt es einen Hof-Laden sowie eine Möglichkeit, die Hof-Tiere zu besuchen. Der traditionelle Rheinische Panhas schmeckt beim Hof Dingebauer besonders gut.

Auch der Hof-Laden beim Hof Menken ist ein Besuch Wert. An Hof-Tieren gibt es Hühner – davon aber jede Menge!



Wildgehege Grutholz für Kinder


Abseits des Wildgeheges gibt es für Kinder viele tolle Möglichkeiten, um die Natur zu erkunden.

Der Wald mit Buchen und Laubbäumen ist schön an sich, aber im Herbst sehen die Bäume mit ihrem bunten Laub besonders hübsch aus.

Direkt beim Eingang des Geheges ist ein Spielplatz mit einem Fussballfeld und einem Klettergerüst.
Das Highlight ist natürlich die Möglichkeit, die Tiere zü füttern. In der Nähe vom Fütterhäuschen gibt es auch zwei Futterautomaten, wo ihr gegen 50 Cent eine kleine Packung mit Tierfutter erwerben könnt. Da die Automaten kein Wechselgeld zurückgeben, achtet am besten darauf, dass ihr das Geld passend habt.



Eintrittskosten und Öffnungszeiten


Eingeschränkte Öffnungszeiten gibt es bei Wildgehege Grutholz nicht – die Tiere können zu jeder Zeit besucht werden. Der Eintritt ist frei, aber eine Spende ist immer wIllkommen.

Unser Tipp: Im Winter und Herbst sind die Wege um das Gehege herum voller Matsch und Blätter – daher sind Matschklamotten, Gummi- oder Wanderschuhe zu empfehlen. Wenn ihr mit einem Kinderwagen unterwegs seid, sind dicke Räder von Vorteil.


Weitere Informationen findet ihr direkt in der Website des Wildgeheges Grutholz. Ich wünsche euch viel Freude und einen schönen Ausflug mit den Kindern auch ohne Kinder!

Für mehr Tipps für Freizeitaktivitäten mit Kindern in und um Dortmund schaut bei meinem Instagram oder hier vorbei.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.